Die meiste Zeit verbringen deutsche Onliner auf sozialen Netzwerken

| 1 Kommentar

Der Hightech-Verband BITKOM hat vom Marktforschungsunternehmen comScore interessante Zahlen zur Online-Nutzung in Deutschland erheben lassen. Verglichen wurde die verbrachte Zeit in verschiedenen Kategorien im Dezember 2010 und im Dezember 2011.

Das Interessante für uns mit dem Fokus Social Media: 22,6 % der Online-Zeit wird in sozialen Netzwerken verbracht. Und damit lassen die Netzwerke die zweitgrößte Kategorie „Multimedia“ weit hinter sich. Mit Fotos, Videos und ähnlichem wird nur 8,7 % der Zeit verbracht.

Online-Zeit nach der BITKOM Studie 2011

Grafik BITKOM zur Online-Zeit. Quelle:

Zur Erhebungsmethode: Die Daten basieren auf einer „panel-basierten Hybridlösung“ von comScore. D.h. es gibt ein repräsentatives Panel, dessen Mitglieder befragt werden und zusätzlich werden Tag-basiert Messungen durchgeführt.

Via: BITKOM

Wie ist es bei Euch? Würdet ihr die Zahlen für Euch bestätigen oder seid Ihr noch mehr in sozialen Netzwerken aktiv?

Autor: Nico Kirch

Ich bin Social Media Manager für den Personenverkehr der Deutschen Bahn - schreibe hier aber natürlich privat! Außerdem organisiere ich den Twittwoch Rhein-Main mit. Ich schreibe auch noch auf meinem Blog Social Media & Kommunikation (nicht nur) im Rhein-Main Gebiet. Mehr Informationen über mich findet Ihr auf der Autoren-Seite. Ihr findet mich auch auf Facebook, Twitter, Google+, und Xing.

Diese Artikel könnten Dich auch interessieren:
  • Marc O. Szodruch

    Wirklich interessant finde ich, die 41,9% Sonstige. Was kann ich denn darunter verstehen? mir fallen dazu ein: Blogs, Webseiten ohne Verkauf und Webshops, alle drei fehlen in der Aufschlüsselung.