Social-Media-Nutzung von Teenagern

| 1 Kommentar

Immer wieder kann man es lesen: Teenager nutzen Facebook nicht mehr und wenden sich lieber Angeboten wie Instagram, Snapchat oder WhatsApp zu. Umfragen, die das Meinungsforschungsinstitut Pew Research Center im September/Oktober 2014 und Februar/März 2015 unter US-amerikanischen Teenagern im Alter zwischen 13 und 17 Jahren durchgeführt und nun veröffentlicht hat, zeigen etwas anderes: In der befragten Zielgruppe ist Facebook immer noch das soziale Netzwerk, das von den meisten Teenagern (71% der Befragten) genutzt wird. Instagram (52%) und Snapchat (41%) folgen mit größerem Abstand auf den Plätzen zwei und drei, Twitter und Google+ liegen mit jeweils 33% gleichauf.

Facebook, Instagram and Snapchat Top Social Media Platforms for Teens

Die große Mehrheit (71%) der befragten Teenager nutzt – wenig überraschend – mehr als ein social network. Unter den Teenagern, die angaben, dass sie nur ein einziges soziales Netzwerk nutzen, dominiert der Platzhirsch Facebook (66%). 13% nutzen jeweils nur Google+ oder Instagram und 3% nutzen nur Snapchat.

Auch bei der Nutzungshäufigkeit dominiert Facebook: 41% der Befragten nutzen Facebook am häufigsten. Instagram liegt mit 20% auf Platz 2, gefolgt von Snapchat mit 11%. Spannendes Detail: Während 45% der Jungs angeben, dass sie Facebook am häufigsten nutzen, sagen das nur 36% der Mädchen. Die sagen dafür, dass sie Instagram häufiger verwenden (23%) als Jungs (17%). Ältere Teenager (15-17 Jahre) nutzen eher Facebook (44%) als jüngere Teenager (13-14 Jahre, 35%) und Twitter (Ältere: 8%, Jüngere: 3%). Die 13- und 14-Jährigen besuchen dafür häufiger Instagram (25%) als die älteren Befragten (17%).



Facebook, Instagram and Snapchat Used Most Often by American Teens

Als nächstes betrachtet Pew den finanziellen Hintergrund der Teenager: Die „weniger betuchten“ (weniger als 50.000$ Jahreseinkommen im Haushalt) Teenager geben häufiger an, dass sie Facebook am häufigsten nutzen (49%), während die „betuchteren“ (mehr als 50.000$ Jahreseinkommen im Haushalt) das nur zu 37% angeben. Teenager aus einem „reicheren“ Haushalt nutzen dafür häufiger Snapchat und Twitter als die „ärmeren“ Teenager:

Snapchat More Likely to Be Used Most Often by Wealthier Teens; Facebook Most Popular Among Lower Income Youth

Die komplette Studie inklusive detaillierter Zahlen wurde auf der Website des Pew Research Centers veröffentlicht und kann auch als PDF heruntergeladen werden. Ebenfalls als Download erhältlich: Der Fragebogen inklusive der Antworten (PDF-Download).

Autor: Tanja Banner

Ich arbeite als Redakteurin in der Online-Redaktion der Frankfurter Rundschau und bin dort Ansprechpartnerin in Sachen Social Media. Neben Social Media interessiere ich mich unter anderem für Astronomie und Raumfahrt und schreibe über diese und viele andere Themen in meinem Blog "Digitale Notizen". Außerdem bin ich auf Facebook, Google+, Twitter, Instagram und Xing zu finden, einen Teil meiner Arbeitsproben gibt es übersichtlich auf Torial.

Diese Artikel könnten Dich auch interessieren:

Ein Kommentar

  1. Pingback: Die wichtigsten Social Media Studien 2015 › Remsing Social Media

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.