Verschwinden die Vz-Netzwerke im April – Aktuelle Zahlen der IVW

| 1 Kommentar

Ich hatte hier ja zum Start den Artikel zum Abstieg der Vz-Netzwerke geschrieben. Dort habe ich Euch von einer interessanten Grafik erzählt, die Martin Vogel auf Google+ veröffentlicht hat.

Ich habe mir vorgenommen, diese Grafik weiter zu ergänzen bzw. weiter zu führen. Das heißt, einmal monatlich ziehe ich mir die aktuellen Daten der IVW – heute also die vom Dezember 2011.

Martin Vogel hatte ja eine Gerade über das Diagramm mit den Visits gelegt. Wenn der Rückgang so stark weiter geht, wie er bisher von Statten ging, wären die Vz-Netzwerke im März 2012 bei 0 (null) Visits, so seine derzeitige Feststellung.

Schauen wir also, ob es so weiter ging:

Visits VZ-Netzwerke nach IVW, Dezember 2011

Der Rückgang ist nicht mehr ganz so stark, wie noch im Vormonat. Das ist aber die einzige positive Nachricht.

Von Oktober zu November 2011 gingen die Besuchs-Zahlen noch um 14,49% zurück.
Von November zu Dezember 2011 war der Abstieg nicht mehr ganz so rasant mit nur noch 7,93%.

Beachtet man die enormen Zuwächse bei Google+ und das um die Weihnachtstage eigentlich deutlich mehr Besucher auf sozialen Netzwerken aktiv sind, sind die Zahlen niederschmetternd.

Martin Vogel hatte die Gerade vor einem Monat eher pessimistisch gelegt. Aber selbst, wenn man die Gerade optimistischer über die Balken legt, wie oben geschehen, werden die VZ-Netzwerke im April 2012 ohne Besucher dastehen.

Wie es weiter geht? Wir werden es sehen – und ich halte Euch hier auf jeden Fall auf dem Laufenden.

Quelle: IVW

PS: Auch BasicThinking hat sich heute den Vz-Netzwerken noch einmal angenommen.

Anmerkung: Ich weiß nicht, ob die IVW auch Zugriffe über Apps trackt. Ich gehe aber eher davon aus, dass diese nicht erfasst werden. D.h. der Rückgang kann zum Teil auch an stärkerer App-Nutzung liegen.

Update: Auch Martin Vogel hat seine Original-Grafik aktualisiert. Außerdem hat Blinkenlichten die Seite „Wann stirbt StudiVz?“ gestartet

Autor: Nico Kirch

Ich bin Social Media Manager für den Personenverkehr der Deutschen Bahn - schreibe hier aber natürlich privat! Außerdem organisiere ich den Twittwoch Rhein-Main mit. Ich schreibe auch noch auf meinem Blog Social Media & Kommunikation (nicht nur) im Rhein-Main Gebiet. Mehr Informationen über mich findet Ihr auf der Autoren-Seite. Ihr findet mich auch auf Facebook, Twitter, Google+, und Xing.

Diese Artikel könnten Dich auch interessieren:

Ein Kommentar

  1. Pingback: Kursänderung: VZ-Netzwerke wollen sich neu ausrichten » netzwertig.com

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.