Twitter: Wachtum monatlich aktive Nutzer

Monatlich aktive Nutzer bei Twitter wachsen weniger stark

| 5 Kommentare

Erst am vergangenen Wochenende hatte ich mir die erste Version der Börsenunterlagen von Twitter hier genauer angeschaut. Mein Fazit dort: 218 Millionen aktive Nutzer, steigender Umsatz aber auch steigender Verlust.
Jetzt hat Twitter seinen Börsenprospekt mit den Zahlen des 3. Quartals 2013 aktualisiert. Im dritten Quartal hat sich das Wachstum der monatlich aktiven Nutzer etwas abgeschwächt: 232 Millionen aktive Nutzer gab es Ende September 2013. Der Umsatz ist im dritten Quartal weiter gestiegen, aber auch der Verlust.

232 Millionen monatlich aktive Nutzer, Wachstum von 6,42% im Quartal

Im letzten Artikel ging es noch um die Zahlen des zweiten Quartals 2013. Jetzt hat Twitter die Zahlen für das dritte Quartal 2013 vorgelegt. Und das Wachstum der monatlich aktiven Nutzer geht weiter: Zu Ende September gab es 232 Millionen monatlich aktive Nutzer bei Twitter. Das sind 14 Millionen aktive Nutzer mehr, als Ende Juni. Es entspricht also einem Wachstum von 4,66 Millionen aktiven Nutzern pro Monat. Prozentual hat man zum Ende des dritten Quartals 2013 6,42% mehr aktive Nutzer, als Ende Juni.

Bei den täglich aktiven Nutzern gab es keine Veränderung: Twitter spricht immer noch von 100 Millionen täglich aktiven Nutzern.

Twitter: Wachtum monatlich aktive Nutzer

Das prozentuale Wachstum der monatlich aktiven Nutzer bei Twitter ist eingebrochen im zweiten Quartal 2013.

Die Grafik zeigt anschaulich: Bis zum ersten Quartal 2013 wuchs die Zahl der monatlich aktiven Nutzern immer um ca. 10% pro Quartal. Im zweiten Quartal 2013 ist das prozentuale Wachstum dann stark eingebrochen auf nur noch 6,86%. Das absolute Wachstum ging im zweiten Quartal 2013 auch stark zurück: Von 19 Mio. mehr monatlich aktiven Nutzern auf 14 Mio. neue aktive Mitglieder.

Immerhin: Das absolute Wachstum war im dritten Quartal 2013 stabil. Auch im dritten Quartal kamen 14 Millionen monatlich aktive Nutzer hinzu.

Der Verlust steigt weiter an – aber auch der Umsatz

Im dritten Quartal 2013 hat Twitter einen großen Umsatz-Sprung hingelegt. Der Umsatz von Januar bis Ende Juni betrug noch 253.635.000 Dollar. Alleine im dritten Quartal machte Twitter jetzt 165,58 Millionen Dollar Umsatz. Damit steht zum Ende September ein Umsatz von 422.215.000 Dollar in den Büchern. Das ist ein Plus von 106,27% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum – bzw. ein Plus von 217,52 Millionen Dollar.

Aber der gestiegene Umsatz bringt Twitter erst einmal nicht weiter, da auch die Ausgaben weiterhin sehr hoch sind. Das sorgt dafür, dass der Verlust per 30.09.2013 bei ca. 133 Millionen Dollar steht. Das ist ein Anstieg im Jahresvergleich von 89,34%.

Timeline Views: Kennzahl für Engagement geht leicht zurück

Die Kennzahl Timeline Views nutzt Twitter um das Engagament der aktiven Nutzer zu messen. Im letzten Artikel hatte ich dazu geschrieben:

Die Timeline Views werden also gezählt, wenn ein registrierter, eingeloggter User seine Timeline über eine der Twitter-Apps oder die Webseite aufruft – oder eine Suche durchführt. Interessant dabei auch: Tweetdeck und Mac-App User werden nicht komplett erfasst in dieser Zahl.

Insgesamt sind die weltweiten Timeline Views gestiegen – das ist bei 14 Millionen mehr aktiven Nutzern nicht wirklich überraschend. Im Verhältnis zur Zahl der monatlich aktiven Nutzer ist diese Kennzahl aber leicht zurückgegangen. Weltweit gab es 685 Timeline Views pro aktivem Nutzer im dritten Quartal – gegenüber 691 Timeline Views im vorherigen Zeitraum.

Interessant ist natürlich auch die Zahl Umsatz pro 1.000 Timeline Views. Hier gibt es weiterhin einen positiven Trend: Weltweit nahm Twitter pro 1.000 Timeline Views 0,97$ ein, 0,17$ mehr als im zweiten Quartal 2013 – bzw. ein Plus von 21,25%. In den USA war der Anstieg mit 18,89% leicht weniger stark, als im Rest der Welt. Dort ist die Basis aber auch deutlich kleiner: 1.000 Views bringen Twitter im Rest der Welt im Moment 0,36$ Umsatz.

Autor: Nico Kirch

Ich bin Social Media Manager für den Personenverkehr der Deutschen Bahn - schreibe hier aber natürlich privat! Außerdem organisiere ich den Twittwoch Rhein-Main mit. Ich schreibe auch noch auf meinem Blog Social Media & Kommunikation (nicht nur) im Rhein-Main Gebiet. Mehr Informationen über mich findet Ihr auf der Autoren-Seite. Ihr findet mich auch auf Facebook, Twitter, Google+, und Xing.

Diese Artikel könnten Dich auch interessieren:

5 Kommentare

  1. Pingback: » Justine Sacco [[[#HasJustineLandedYet]]]

  2. Pingback: Montag, Dienstag, Twittwoch - CJD Blogfabrik | CJD Blogfabrik

  3. Pingback: Tag 8 – Twitter äh #Twitter :) | Ein Monat mit Ralf ;)

  4. Pingback: Tag 8 – Twitter – 30 Tage Social Media

  5. Pingback: Tag 7 – E-Mail Marketing und Twitter | erfolgswolf

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.